Whitepaper-Archiv Login | Registrieren

Mehr Datenbank-Leistung mit SSDs

Facebook Twitter Xing
Mehr Datenbank-Leistung mit SSDs
Hersteller:
Pure Storage

Format: Whitepaper

Größe: 2,05 MB

Sprache: englisch

Datum: 25.04.2016

Im Laufe der letzten zehn Jahre hat sich die Rechenleistung um 1.000 Prozent beschleunigt. Die Festplattenleistung ist hingegen im Wesentlichen gleich geblieben. Darunter leiden vor allem Datenbank-Anwendungen. Mit der Solid-State-Disk (SSD) ist nun ein vielversprechender Hoffnungsträger aufgetaucht. Inzwischen haben die Kosten und die Zuverlässigkeit des schnellen Flash-Speichers einen Punkt erreicht, an dem SSDs auch als Speicherlösung für Datenbanken interessant werden. Dieses Dokument zeigt, wie einfach Datenbanken im Oracle-Umfeld auf SSDs migriert werden können und welche Leistungsverbesserungen sich ergeben.



Download

Weitere Whitepaper dieses Herstellers

Titel Anbieter Format Datum
Flash bewerten: Ein Einkaufsführer für Unternehmen
Flash bewerten: Ein Einkaufsführer für Unternehmen
Pure Storage Whitepaper 27.01.2016
Willkommen an Bord, Business Continuity
Willkommen an Bord, Business Continuity
Pure Storage Whitepaper 02.07.2019
Zum Ruhestand alles Gute, Disaster Recovery jetzt ist die Geschäftskontinuität am Zug
Zum Ruhestand alles Gute, Disaster Recovery jetzt ist die Geschäftskontinuität am Zug
Pure Storage Whitepaper 02.07.2019
Dieses Whitepaper untersucht, wie Unternehmen neue aktiv gestreckte Cluster-Technologie nutzen können, um ein hohes Maß an Business Continuity zu erreichen
Dieses Whitepaper untersucht, wie Unternehmen neue aktiv gestreckte Cluster-Technologie nutzen können, um ein hohes Maß an Business Continuity zu erreichen
Pure Storage Whitepaper 02.05.2019
Die Zukunft der Enterprise-Speicherarchitektur der nächsten Generation
Die Zukunft der Enterprise-Speicherarchitektur der nächsten Generation
Pure Storage Whitepaper 29.04.2019
1 2 3 4 5 »