Whitepaper-Archiv Login | Registrieren

Mehr Datenbank-Leistung mit SSDs

Facebook Twitter Xing
Mehr Datenbank-Leistung mit SSDs
Hersteller:
Pure Storage

Format: Whitepaper

Größe: 2,05 MB

Sprache: englisch

Datum: 25.04.2016

Im Laufe der letzten zehn Jahre hat sich die Rechenleistung um 1.000 Prozent beschleunigt. Die Festplattenleistung ist hingegen im Wesentlichen gleich geblieben. Darunter leiden vor allem Datenbank-Anwendungen. Mit der Solid-State-Disk (SSD) ist nun ein vielversprechender Hoffnungsträger aufgetaucht. Inzwischen haben die Kosten und die Zuverlässigkeit des schnellen Flash-Speichers einen Punkt erreicht, an dem SSDs auch als Speicherlösung für Datenbanken interessant werden. Dieses Dokument zeigt, wie einfach Datenbanken im Oracle-Umfeld auf SSDs migriert werden können und welche Leistungsverbesserungen sich ergeben.



Download

Weitere Whitepaper dieses Herstellers

Titel Anbieter Format Datum
Flash bewerten: Ein Einkaufsführer für Unternehmen
Flash bewerten: Ein Einkaufsführer für Unternehmen
Pure Storage Whitepaper 27.01.2016
Dieses Whitepaper untersucht, wie Unternehmen neue aktiv gestreckte Cluster-Technologie nutzen können, um ein hohes Maß an Business Continuity zu erreichen
Dieses Whitepaper untersucht, wie Unternehmen neue aktiv gestreckte Cluster-Technologie nutzen können, um ein hohes Maß an Business Continuity zu erreichen
Pure Storage Whitepaper 02.05.2019
Die Zukunft der Enterprise-Speicherarchitektur der nächsten Generation
Die Zukunft der Enterprise-Speicherarchitektur der nächsten Generation
Pure Storage Whitepaper 29.04.2019
Die zehn wichtigsten Gründe für die Entscheidung für eine reine Flash-Lösung
Die zehn wichtigsten Gründe für die Entscheidung für eine reine Flash-Lösung
Pure Storage Whitepaper 18.04.2018
Die dreistufige Einstieg in die All-Flash Cloud
Die dreistufige Einstieg in die All-Flash Cloud
Pure Storage Whitepaper 18.04.2018
1 2 3 4 5 »