IDC: Die aktuelle Lage der Cybersecurity

Die Sicherheitsbedrohung für deutsche Unternehmen durch Cyber-Attacken nimmt nicht ab – im Gegenteil: Nach den großen Ransomware-Wellen und den weitreichenden Veränderungen in den IT-Landschaften durch die COVID-Pandemie führen nun auch die geopolitischen Folgen des Ukraine-Kriegs zu einem zusätzlichen Anpassungsdruck bei der Cyber-Verteidigung. Den Maßnahmen zur Optimierung der Security-Landschaft stehen allerdings zahlreiche, gewichtige Herausforderungen entgegen. Diesen müssen Unternehmen dringend Aufmerksamkeit widmen. Die aktuelle IDC-Studie „Cybersecurity in Deutschland 2022“ zeigt, wie Organisationen mit den neuen Rahmenbedingungen umgehen - und welche Hürden sie dabei überwinden müssen.