Whitepaper-Archiv Login | Registrieren

Unternehmensweit einheitliche Build-Prozesse abbilden mit Microsoft Visual Studio 2010

Facebook Twitter Xing
Unternehmensweit einheitliche Build-Prozesse abbilden mit Microsoft Visual Studio 2010
Hersteller:
Microsoft Deutschland GmbH

Format: Whitepaper

Größe: 1,67 MB

Sprache: deutsch

Datum: 28.05.2010

Mit den neuen Funktionen von Visual Studio 2010 können Unternehmen ihre Anwendungen schnell und hochgradig automatisiert erstellen; das schließt Windows-Anwendungen inklusive Windows 7 ein, sowie Webanwendungen und .NET Framework basierte Anwendungen inklusive .NET Framework 4 – sowohl in 32- und 64-Bit-Umgebungen. Die neuen Werkzeuge und Workflows in Visual Studio 2010 bringen Release-Manager, Tester und Entwickler enger zusammen. Sie optimieren den Informationsfluss und enthalten innovative neue Funktionen, beispielsweise zum Vermeiden von instabilen Builds durch fehlerhafte Code-Änderungen mit Hilfe von Gated-Checkins.

Download

Weitere Whitepaper dieses Herstellers

Titel Anbieter Format Datum
Strategische Überlegungen zum Aufbau eines Kundenservices
Strategische Überlegungen zum Aufbau eines Kundenservices
Microsoft Deutschland GmbH Whitepaper 27.05.2016
Mehr Erfolg mit Self-Service
Mehr Erfolg mit Self-Service
Microsoft Deutschland GmbH Whitepaper 27.05.2016
Neue Erkenntnisse aus der Vertriebsforschung 2015
Neue Erkenntnisse aus der Vertriebsforschung 2015
Microsoft Deutschland GmbH Whitepaper 27.05.2016
CRM in Fertigungsunternehmen
CRM in Fertigungsunternehmen
Microsoft Deutschland GmbH Whitepaper 27.05.2016
Software-Entwicklung und Application Lifecycle Management (ALM) mit Microsoft SharePoint 2010 und Visual Studio 2010
Software-Entwicklung und Application Lifecycle Management (ALM) mit Microsoft SharePoint 2010 und Visual Studio 2010
Microsoft Deutschland GmbH Whitepaper 28.05.2010
1 2 3 4 5 »